Wolfsstufe

 Alter

 7 - 10 Jahre

 Klasse

 2. - 4. Klasse

 Aktivitäten

 Jeden Samstag für ca. 3 Stunden

 Lager

 Pfi-La: 3 Tage über Pfingsten, Übernachtung auf einem Bauernhof

 So-La: 1 Woche in den Sommerferien, Übernachtung in einem Lagerhaus  

 Stufenverantwortlicher

 s. Organisation/ Abteilungsrat

 Einheiten

  Antares              Vivere

 

Die 1. Stüfeler lassen sich jeden Samstag Nachmittag von ihren Leitern in eine Welt voller Fantasie, Spass und Spiel entführen! Es werden Aktivitäten organisiert, wo viel gebastelt, gespielt und gelacht  wird. In jedem Quartal steht ein neues interessantes Thema im Zentrum, zu dem die Kinder tolle Abenteuer erleben. Sie treffen so zum Beispiel auf Globi, Pumukel, Harry Potter und Robin Hood. Aber auch Themen wie Wasser, Weltreise oder Glück können die Teilnehmer begeistern.

 

Mit der Pfadi ist man viel in der freien Natur unterwegs. Im Wald lassen sich tolle Geländespiele organisieren. Wenn dazu noch eine Cervelat oder Schlangenbrot gebrätelt wird... umso besser! Von Zeit zu Zeit werden auch lustige Ausflüge unternommen, zum Beispiel in den Zoo, zum Schlitteln, in den Zirkus oder ins Freibad.

 

 

In der Pfadi werden alle Aktivitäten in der Gruppe durchgeführt, was den Teamgeist fördert. Sogar das Zvieri wird unter allen Teilnehmern geteilt. In der 1. Stufe erhalten die Kinder zudem ihren ersten Pfadinamen und werden so fest in die Meute oder das Volk aufgenommen. Somit wird gewährleistet, dass jedes Wölfli oder Bienli seinen Platz in der Gruppe finden kann.

 

Unsere Wolfsstufe ist in zwei Eiheiten eingeteilt. Die Jungs gehören der Wölflimeute Hathi an, die Mädchen dem Bienlivolk Sunnewirbu. Jedoch führt die ganze 1. Stufe sowohl das Pfingslager, wie auch das Sommerlager und einzelne Aktivitäten zusammen durch.